Wir über uns

Soll es eher ein bescheidener sein oder doch lieber das ausladende, hochgewachsene Prachtexemplar?

Geht es um den passenden Baum zum Fest, gehört Klaus Wittorff mit seinem kleinen Familienunternehmen zu den absoluten Kennern der Szene.

Seit über vier Jahrzehnten verkauft der Geschäftsmann aus Haffkrug Weihnachtsbäume; mit dem Anbau eigener Kulturen begann er Anfang der 80er Jahre. "1982 erbte ich rund zwei Hektar Land, das ich zunächst einmal weiterverpachtet hatte. 400 D-Mark Jahrespacht waren mir dabei aber etwas zu wenig und so reifte die Idee, hier selbst Weihnachtsbäume anzubauen", erinnert er sich.

Heute nennt der gelernte Einzelhandelskaufmann rund 4,5 Hektar Land sein Eigen. Mehr als die Hälfte der rund 5.500 Bäume, die Klaus Wittorff alljährlich zur Weihnachtszeit zum Verkauf anbietet stammen aus eigener Produktion, der Rest wird ausschließlich aus Schleswig - Holsteinischen

Kulturen dazu gekauft. Neben sechs eigenen Verkausstellen an umliegenden famila-Märkten beliefert er zusätzlich noch zehn weitere Händler.

Der Hauptsitz des Wittorff´schen Weihnachtsbaumverkaufs befindet sich dabei im Heinrich-Brockmann-Weg 4, der Verkaufsplatz auf dem "Waldwegparkplatz" in Haffkrug. Von der Rotfichte über die Blautanne bis hin zur Nordmanntanne hält der Weihnachtsbaum - Experte hier die gängigsten Sorten bereit.

"Weil die Nordmanntanne erst sehr spät nach dem Schlagen ihre Nadeln abwirft, hat sie sich mittlerweile als beliebtester Weihnachtsbaum bei uns etabliert",

rät auch der Haffkruger Geschäftsmann zur marktführenden Edeltanne.